Der Wechselrichter ist ausgefallen, was kann ich jetzt tun?

Die meisten stellen dann nach einer entsprechenden Recherche fest, dass dieser Inverter nicht mehr produziert wird.

Der Hersteller hat aufgehört und ging in die Insolvenz oder wurde aufgekauft. Meist hat das zu Folge, dass Modell zusammengelegt oder einfach verschwinden. Über einen Support brauchen wird überhaupt nicht mehr reden. Wir haben und auf diese Thematik seit vielen Jahren spezialisiert und konnten schon vielen Anlagenbesitzern diesbezüglich helfen. Meist kommt dieser Umstand sehr schnell, in der Regel passiert es immer an heißen Tagen mit viel Sonne. Die Geräte werden ständig gefordert und wenn die Technik bis zum Anschlag ausgelegt worden ist, dann passiert es! Die Photovoltaikanlage geht nicht mehr. Das schlimmste was einem Anlagenbesitzer passieren kann.

Gerade in der Anfangszeit wurden die Anlagen gerne so geplant, die Wechselrichter waren teuer und dann wurde lieber die Leistung bis zum Anschlag genutzt. Aber in den letzten Jahren sind die Temperaturen und die effektiven Sonnenstunden durch Global Warming gestiegen.

Sodass die Photovoltaikanlagen unter dem Strich mehr produzieren aber die Wechselrichter schneller ausfallen könne. In der Sommerzeit ist meistens auch Urlaubszeit und einen Wechselrichter zu finden wird dann auch schon schwieriger. Viele Anlagenbetreiber sorgen hier schon vor und legen sich ein extra Wechselrichter zur Seite. Aber viele Besitzer scheuen die Kosten und sparen sich das. Es wird ja schon gut gehen und es gibt ja überall noch Wechselrichter. Es gehen die Jahre ins Land und irgendwann sind die Modell dann so alt das es keine Produktion gibt. Hier kommen wir dann ins Spiel und finden noch passende Wechselrichter.

Theoretisch könnten Sie auch ein ganz neues Gerät dazu nehmen, aber der Teufel steck im Detail. Meist sind die neuen Wechselrichter auch für die neue Generation von Solarmodule ausgelegt. Diese haben höhere Leistungen und werden auch unterschiedlich aufgeteilt und harmonieren mit den Wechselrichtern. Alte Solarmodule und neue Wechselrichter passen meist nicht zusammen und müssen dann mit viel Mühe aufeinander abgestimmt werden. Wenn Sie Pech haben, kommt ein kostspieliger Umbau der Anlage auf Sie zu.

Hier haben wir verschiedene Wechselrichter zusammengestellt, die es in vielen Solaranlagen in Deutschland gibt. Aber nicht mehr produziert werden.

  •            Danfoss ULX Serie 
  •            Mastervolt Serie
  •        Solarmax Serie

Danfoss Ulx Serie

Hier bei uns finden Sie zwei verschiedene Modelle der ULX-Serie

Danfoss ULX1800MV

Danfoss ULX3000MV

DANFOSS ULX1800iHV

wechselrichter danfoss ulx i1800hv neu

Können Sie auch bei uns bestellen, oder nutzen diesen Link